Makkum – Tag 1, Anreise

Moin, Moin.

Heute möchte ich anfangen euch von unserem Familienurlaub in den Niederlanden, genauer gesagt in Makkum zu berichten.

Meine Familie (Frau, Sohn, Schwägerin und Schwager) und ich haben im August 2017 eine Woche im Beach Resort Makkum verbracht. Das Beach Resort liegt, in Friesland, direkt an einem Sandstrand des Ijsselmeers und der Kleinstadt Makkum, einem ehemaligen Fischerdorf.

Wir hatten ein Ferienhaus für bis zu 6 Personen, direkt an einem der zahlreichen Kanäle die das Resort durchziehen, gemietet. Das wir dann auch nach kurzer Wartezeit an der Rezeption beziehen konnten. Nachdem das dann, recht zügig, erledigt war, waren wir natürlich neugierig und durchstreiften das Resort, wobei uns der erste Weg natürlich zum Strand führte. Es war herrlich.

Anschließend sind wir nach Makkum gefahren und haben einen ersten kleinen Stadtbummel gemacht. Wir liefen von der Schleuse an einem der Grachten vorbei bis zum Markt und wieder zurück, anschließend gingen wir noch zum Yachthafen Seabell. Danach fuhren wir zum „Jumbo“ Markt und kauften erstmal für die ersten Tage ein, bevor es zurück zu unserem Ferienhaus ging.

Dort richteten wir uns dann erstmal fertig ein. Zum Abschluss des Tages gingen wir, nach dem Abendessen, noch eine Runde am Strand spazieren. Im Ijsselmeer kann man fast hundert Meter hineinlaufen und das Wasser geht einem immer noch, nur, bis zum Knie, es war sehr erfrischend. Das Wetter an diesem Abend war einfach traumhaft und auch das Meer war vollkommen ruhig. Jetzt wo ich das schreibe könnte ich glatt anfangen zu träumen.

Am zweiten Tag unseres Aufenthaltes in Makkum wollten wir erstmal ausschlafen und danach den Tag am Strand und in der Umgebung genießen…

Fortsetzung folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s