Marine – Ehrenmal

Moin, Moin.
Das „Marine-Ehrenmal“ in Laboe wurde 1936 als Gedenkstätte für die im 1. Weltkrieg gefallenen deutschen Marinesoldaten fertiggestellt. Später kam das Gedenken an die im 2. Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kriegsmarine hinzu.

Seit der Übernahme durch den Deutschen Marinebund Ende Mai 1954, erinnert das 1996 zur Gedenkstätte umgewidmete Ehrenmal an die auf den Meeren gebliebenen Seeleute aller Nationen und mahnt eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren an.

Marine Ehrenmal

Der Turm des Marine Ehrenmal ist ca. 68 Meter hoch, der Grundriss beträgt 31,5 x 13,8 Meter. In ihm ist die Flaggensammlung untergebracht und von der Aussichtsplattform auf dem Turm hat man eine unvergleichbare Aussicht auf die Ostsee. Gegenüber des Turms am östlichen Ende des runden Platzes befindet sich die historische Halle, in der sich der museale Ausstellungsraum befindet. Dort von der Entwicklung der Seefahrt, der deutschen Marine und der Handelsschiffahrt erzählt.

Außerdem ist auf dem Gelände noch, unterirdisch, die Gedenkhalle gelegen. Des Weiteren befinden sich auf dem Aussengelände noch weitere Exponate, wie z.b. die Schiffsschraube der „Prinz Eugen“.

Bei meinem letzten Besuch der Anlage konnte ich leider nicht auf die Aussichtsplattform, da der Zugang geschlossen war. Trotzdem fand ich es sehr informativ und interessant die gesamte Gedenkstätte zu besichtigen, wobei mich die Historische Halle am meisten interessierte. Wobei ich besonders nachdenklich und mit einem flauen Gefühl die Atmosphäre der Gedenkhalle auf mich wirken ließ.

Alles in allem kann ich nur jedem empfehlen diese Gedenkstätte, mit dem gebotenen Respekt, zu besuchen, wenn man in Laboe zu Besuch ist.

[Unbezahlte Werbung]

Öffnungszeiten:

01. November – 28. Februar:

10.00 – 16.00 Uhr

März + Oktober:

09.30 – 17.00 Uhr

01. April – 31. Mai:

09.00 – 18.00 Uhr

01. Juni – 30. September:

09.00 – 19.00 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 6,50€

Schüler, Studenten + Soldaten: 4,50€

Jugendliche (6 – 17J): 4,50€

Behinderte ab 50% Behinderung: 5,50€

Führungen: zusätzlich 2,-€

Weitere Informationen ->

Marine-Ehrenmal