Kreuzfahrt – Tag 8

Moin, Moin.
Mein Reisebericht – Tag 8

23.05.2019, Kiel (Das Ende einer Kreuzfahrt):

Die letzte Nacht wurde vom Klingeln des Weckers beendet und wir brauchten erstmal einen Kaffee. Wir lagen schon am Ostseekai und die Sonne schien über Kiel. Neben uns lag die ‚Nieuw Statendam‚. Nachdem wir uns fertig gemacht hatten, gingen wir ins Atlantik Klassik und genossen unser letztes Frühstück an Bord. Anschließend gingen wir wieder zurück auf die Kabine und packten unsere Rucksäcke fertig, bevor wir pünktlich unsere Kabine, nach einer letzten Kontrolle, verliessen. Bis 11 Uhr konnten wir die Annehmlichkeiten des Schiffs ja noch nutzen, wir hatten es schließlich nicht eilig. Und so machten wir noch eine Tour über das Schiff und besuchten dabei zum letzten Mal, für diese Reise, die Außenalster Bar, die Überschaubar, nebenbei sahen wir jetzt auch noch die ‚Nieuw Statendam‚ von „Holland America Line“ am Ostseekai, die Unverzichtbar und zu guter letzt auch noch die TUI Bar. Danach hieß es erstmal „Auf Wiedersehen„, zu unserer ‚Mein Schiff 4‚, zu sagen.

„Danke an alle die diese Reise ermöglicht und erst zu einer unvergesslichen Kreuzfahrt gemacht haben, die gesamte Crew, vom Kapitän bis zum Maschinist, vom Kreuzfahrt Direktor bis zur Kabinen Stewardess, Barkeeper, Kellner, Fototeam, Showensemble, Band, Lektor, einfach allen ein ganz großes
– „Dankeschön“ , ihr seid die besten!“

Wir sehen sie ja heute Abend beim Auslaufen nochmal wieder.
Im Kreuzfahrtterminal fanden wir dann recht zügig unsere Koffer und gingen, mit einem Blick zurück, zum Schifffahrtsmuseum, wo wir im
Der Alte Mann‘ noch etwas tranken.
Die ‚Ocean Majesty‚ war an diesem Donnerstag auch in Kiel.

Anschließend fuhren wir mit dem Taxi zum Hotel. Nach dem einchecken, packten wir unsere Koffer in unserem Zimmer aus und ruhten uns kurz aus.
Ich fühlte mich hier absolut nicht wohl, die Matratze war durchgelegen und das Hotel machte mittlerweile einen insgesamt abgewohnten Eindruck. Wie konnte ich diesmal nur so danebenliegen mit meiner Auswahl. Na ja, vielleicht lag es aber auch nur an dem „Kulturschock“ nach 8 Tagen ‚Mein Schiff‚.
Außerdem waren wir ja nur zum Schlafen hier, also machten wir das Beste daraus.

Wir machten uns dann nochmal auf den Weg zum Hafen, wir wollten das Auslaufen der ‚Mein Schiff 4‚ ja noch verfolgen und uns verabschieden.
Kiel hat auch recht schöne Ecken, wir kamen am ‚Neuen Rathaus‚, am ‚Rathaus‚, am ‚Opernhaus‚, am ‚Alten Markt‚, wo wir später in der ‚Burger Bank‚ zu Abendessen (war echt gut), an ‚St. Nicholai‚ am ‚Stadtmuseum‚ und am ‚Kieler Schloss‚ vorbei (wir erkundeten Kiel in den nächsten Tagen noch genauer) und schlenderten durch den ‚Schlossgarten‚ um anschließend wieder im ‚Der Alte Mann‚ zu landen.
Von dort aus hat man einen recht schönen Blick auf unsere ‚Mein Schiff 4‚. Wir tranken dort noch etwas bevor wir zum ‚Aquarium Geomar‚ gingen, von wo aus wir das Auslaufen der ‚Mein Schiff 4‚ verfolgten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s