Kreuzfahrt – Tag 1

Moin, Moin.
Mein Reisebericht – Tag 1

Wir haben 2 Kurzreisen miteinander kombiniert.
Oslo mit Kopenhagen II“ & „Göteborg mit Kopenhagen“ auf der Mein Schiff 4 vom 16. – 23.05.2019.

16.05.2019:
Unsere erste Kreuzfahrt war zugleich unsere Hochzeitsreise und die Vorfreude war riesig. Wir hatten das Anreisepaket gebucht und die Bahnfahrt nach Hamburg war sehr entspannt, noch während der Fahrt, ca. 11:30 Uhr, kam eine SMS, unsere Kabine ist fertig, wir hatten aber noch eine knappe Stunde Zugfahrt vor uns. In Hamburg angekommen gaben wir gleich unsere Koffer beim TUI – Cruises Stand ab, nach kurzer Zeit in der Warteschlange zum Shuttle Bus ging es auch schon zum
Kreuzfahrtterminal Steinwerder. Mittlerweile hatte es zu regnen begonnen, aber das konnte unsere Vorfreude nicht trüben.

Und da lag sie, unsere ‚Mein Schiff 4‚. Der Check-in lief, dank vorherigen Online Check-in, relativ flott. Schnell noch ein Foto und endlich aufs Schiff und in unsere Kabine auf Deck 11, Steuerbordseite. Die Koffer standen schon vor der Tür. Sehr schöne und gemütliche Kabine. Und zur Begrüßung wartete, als Kabinenpräsent, eine Flasche Sekt und eine Grußkarte von unserem Reisebüro auf uns. „Danke schön.“

Wir gingen erst noch kurz auf unseren Balkon um den schönen Ausblick auf Hamburg zu genießen, dann schnell Koffer ausgepackt und unsere Sachen in die Schränke geräumt, schließlich wollte das Schiff erkundet werden. Aber erst gab es eine Kleinigkeit zu essen im Tag & Nacht Bistro. Wir waren begeistert von der MS4 und die Zeit verflog nur so bis zum auslaufen, das wir natürlich auf Deck 14 in der Außenalsterbar verfolgten. Das Wetter war mittlerweile auch wieder etwas besser.

Dann war erstmal Abendessen angesagt, im Atlantik Mediterran, der Kellner setzte uns zu einem sehr netten Ehepaar, etwas älter wie wir, aber sehr nett. Wir führten ein gutes Gespräch und genoßen das gute Essen. Später saßen wir noch etwas in der TUI Bar und der Schaubar und tranken den ein oder anderen leckeren Cocktail und lauschten der guten Musik. es war ein sehr schöner Abend. Erschöpft, müde und total geschafft, aber glücklich ging es, zu später Stunde, ins Bett.
Fortsetzung folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s